20. Etappe

 

 

Tagesetappe: 90 Km



Eigentlich wollten wir ja nach Viana do Castelo, doch erstens war dort ein grosser Touristenrummel und zweiten fanden wir keine Hotelzimmer. So haben wir uns entschlossen es weiter im Landesinnern zu versuchen.


Mehr durch Zufall entdeckten wir das Städtchen Ponte de Lima. Wie man sehen kann, war es ein kleiner Glückstreffer.



 

Caminha,Portugal

 

 

Farol de Montedor, Carreço, Portugal

 

Ape on tour in Portugal
Ape on tour in Portugal

Ponte de Lima

 

Eine Römerstrasse führte an dieser Stelle über den Fluss Lima, daraus entstand der Name Ponte de Lima. Die noch heute intakte Brücke wurde von den Römern gebaut. Natürlich war dieser Ort zu jeder Zeit von strategischer Bedeutung. Sowohl die Brücke und der historische Ortskern auf beiden Seiten des Flusses unter Denkmalschutz. 

 

Wenn auch nicht gross in Reiseführern beschrieben, so ist dieser Ort doch sehr sehenswert. Der Ortskern ist sehr gepflegt und es sind viele schöne Bürger- und Herrenhäuser zu besichtigen.