Geplante Reisen mit meinem Ape-Reisemobil

 

In diesem Jahr steht meine Reiseplanung unter dem Motto: Viele Treffen besuchen!

 

 

Da ich im letzten Jahr an den vielen Treffen meiner Ape-Freunde nicht teilnehmen konnte. Will ich in diesem Jahr in erster Linie Reisen an Treffen unternehmen. Allerdings eine Reise ist bereits geplant, es wird eine Tour nach Florenz, mit meinen zwei Ape-Freunden, Bruno und Kurt, geben. Wir werden etwa zwei Wochen unterwegs sein.

 

Doch schön der Reihe nach: 

Frühlingstour nach dem Motto: „Wein und Rhein“

In Krefeld findet das erste Ape-Treffen der Saison statt. Grund genug sich eine schöne Frühlingstour auszudenken.

 

Vorausgesetzt das Wetter ist einigermassen stabil, werde ich eine Tour durch das Elsass und die Deutsche Weinstrasse bis Bingen am Rhein, machen.

 

Von dort wird mich mein Weg entlang der linken Rheinseite bis nach Krefeld führen, wo ich am Treffen der Ape-Freunde Krefeld teilnehmen werde. 

 

Die Rückfahrt ist auf der rechten Rheinseite bis Rüdesheim geplant. Den Rheinbogen bei Mainz werde ich umfahren und erst auf der Höhe von Worms wieder auf den Rhein stossen. Worms, Speyer und Bruchsal sowie das Kloster Maulbronn werden dabei weitere Stationen sein, die ich mir anschauen werde.

 

Anschliessend geht es über den Schwarzwald zurück nach Hause. Die ganze Tour wird etwa zwei Wochen dauern und es werden etwa 1‘400 Km sein die ich zurücklegen werde. Also ein schöner Saisonbeginn.

 

 

PPOW Frühlingsausflug an den Murtensee

Bild: PPOW-Frühlingsanlass 2018
Bild: PPOW-Frühlingsanlass 2018

 

 

Eine Wochen später, werde ich mit den Freunden aus unseren Ape-Verein, dem 3-Rad Piaggio Power, ein Wochenende auf einem Campingplatz am Murtensee verbringen.



Dort werden wir im geselligen Umfeld unsere Kameradschaft bei guten Essen und reichlichen Benzingesprächen pflegen.

 

 

Reise an das 2. Ape-Treffen der Ape-Freunde Poppenweiler

Das Ape-Treffen findet im Raum Stuttgart/Ludwigsburg statt. Von mir aus sind das jedoch über 250 Km, also zu weit für eine Tagesfahrt. Deshalb werde ich mit meinen Freunden aus dem PPOW, dorthin fahren. Wir werden uns für die Hin- und Rückfahrt, je zwei Tage Zeit nehmen und auf Campingplätzen übernachten. So wird bereits die Anreise eine gesellige Sache.

  

Das Treffen der Ape-Freunde Poppenweiler ist eines der ganz grossen Treffen. Und wie immer ist es schön alte Bekannte aus der grossen Ape-Szene wieder

zu sehen. 

 

Wer gerne mehr über dieses Treffen erfahren möchete, kann sich hier informieren:

 

ApeFreunde Poppenweiler

 

Ape-Treffen 2019 der Ape-Freunde Ortenau

 

Kaum zurück von einem Treffen, geht es schon wieder an ein tolles Ape-Treffen. Diesmal zu den Ape-Freunden Ortenau. Auch an dieses Treffen werde ich gemeinsam mit meinen Freunden aus dem PPOW fahren.

 

Natürlich werde ich auch über dieses Treffen, wie auch über alle anderen Treffen hier berichten. Wer aber gerne selber an diesem Treffen teilnehmen möchte, kann sich auf der Homepage der Ape-Freunde informieren und anmelden. 

Ape-Freunde Ortenau

PPOW-Sommerausflug ins Berner Oberland

 

Bereits zum dritten Mal treffen sich einige meiner Freunde aus dem PPOW im Berner Oberland zu einem sehr gemütlichen Wochenende anlässlich des Internationalen Trucker&Country Festival in Interlaken.  

 

Ein schöner Vereinsanlass mit viel Zeit zum gemütlichen Kontakte zu pflegen. 

Sommertour mit Bruno und Kurt

Auch in diesem Sommer sind die drei Reiselustigen aus dem PPOW unterwegs.

 

Im Juli werden Bruno, Kurt und ich uns aufmachen um die Schönheiten der Riviera di Levante und

von Firenze zu erkunden. Natürlich darf auch ein Besuch im Mutterhaus unserer Ape’s in Pontedera

nicht fehlen. Ich bin sicher das wird wieder eine schöne Reise mit vielen tollen Erlebnissen, Erlebnisse

welche man nur erleben kann, wenn man zusammen mit einer Ape unterwegs ist.

 

 

PPOW Ape-Treffen in Herznach 2019

PPOW Ape-Treffen in Herznach 2019

Vom Freitag, 09. bis Sonntag, 11. August 2019, findet wiederum ein Ape-Treffen in Herznach AG, statt. 

 

Die letzten beiden Male, wurde dieses Treffen von meinem Team und mir durchgeführt. Da jedoch dieses Treffen ein sehr grosser Erfolg wurde, kann ich dieses Treffen nicht mehr alleine organisieren. Damit jedoch dieses Treffen weitergeführt wird, haben die Mitglieder des PPOW beschlossen dieses Treffen durch den Verein zu organisieren. 

 

Natürlich werde ich auch in diesem Jahr bei der Organisation mithelfen und auch daran teilnehmen.

 

Weitere Infos zum Treffen auf der Homepage des PPOW

 

 

Ape-Herbsttour in den Harz

Ein weiteres Highlight dieser Ape-Saison wird zweifellos meine Tour im September in den Harz sein. Vor 35 Jahren machte ich diese Reise schon einmal.

 

Damals war das nicht so einfach die schönen Orte wie Wernigerode, Blankenburg, Halberstadt, Quedlinburg oder Nordhausen, zu besuchen. Eine fast unüberbrückbare Linie aus Stacheldraht und Wachttürmen versperrten den Weg.

 

Doch damals liessen sich meine Frau und ich, trotz vieler Einwände und Vorsichtsmahnungen nicht davon abhalten. Wir bereisten diese Gegend und es hat sich schon damals mehr als gelohnt. 

 

Als ich vor kurzem erfahren habe, dass im thüringischen Niederdorla, ein grosses Ape-Treffen stattfindet, war mein Entschluss schnell gefasst daran teilzunehmen.

 

Und da ich ja schon in die Gegend fahre, will ich natürlich auch den Harz wieder bereisen. Es wird sicher interessant sein, zu sehen was sich alles in den vergangenen Jahren verändert hat. 

 

Infos und Anmeldung zum Ape-Treffen in Niederdorla